Das "Grüne Kreuz" Zell am See vertraut seit 2008 der Hypo Immobilien & Leasing GmbH im Hinblick auf die Finanzierung von Rettungsfahrzeugen. Um die unterschiedlichsten Anforderungen effektiv abdecken zu können, umfasst die Fahrzeugflotte (insgesamt 23 Kraftfahrzeuge) unterschiedlicher Typen von Rettungsfahrzeugen. Damit werden z.B. Heimholungen aus Urlaubsorten, qualifizierte Krankentransporte (z.B. von Krankenhaus zu Krankenhaus) aber auch sogenannte Intensivtransporte durchgeführt.

Am Bild zu sehen ist ein von der Organisationsleitung neu übernommener und von Hypo Immobilien & Leasing finanzierter Intensivkrankenwagen, der als fahrbare Intensivstation in Verbindung mit mitfahrenden Ärzten und Anästhesisten Patienten in schwierigsten gesundheitlichen Zuständen transportieren bzw. überstellen kann.

Davor am Bild Hr. Matthias Fernsebner /Vereinsobmann (rechts) und Hr. Mario Fernsebner /Geschäftsführer (links) vom Grünen Kreuz Zell am See.Weitere Bilder: Innenraum des Intensivkrankenwagens, Teile der medizintechnischen Ausrüstung, sowie eine hydraulisch betätigte Transportliege, die hohen Komfort - sowohl für die zu transportierenden Patienten - als auch für das Rettungspersonal bietet.